Vorstand

Bündnis 90/Die Grünen
Ortsverband Limburg
Josef-Ludwig-Str. 18
65549 Limburg
Tel.: 06431-23621

Unsere Vorstände

  • Sabine Wirth
  • Cornelius Dehm
  • Cihan Kancilik
  • Wolfgang Lippe
  • Dr. Sebastian Schaub

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

3 Kommentare

  1. Bauer, Izabela

    Ich vermisse die Grünen in Limburg.
    Vor 2 Jahren wurden, wie immer am Sonntag, sehr alte Zedern ohne Proteste wg. eines Parkplatzes gefällt. Dieser Parkplatz ist ein Witz, weil da keiner steht. Die Bäume sind aber weg.
    Überall im Raum Limburg wird aus praktischen Gründen abgeholzt, was das Zeug hällt, oft grundlos.
    Ich muss keinem erzählen, dass Bäume die Windgeschwindigkeit mindern und knapp gesagt die verwüstung mindern.
    Wo sind die Grünen, frage ich mich. Mich interessiert die kleine Politik vor Ort.
    Gruß
    I.Bauer

    Antworten
  2. Cornelius, Dehm

    Sehr geehrte Frau Bauer,

    selbstverständlich sind GRÜNE präsent, wenn es um Baumfällungen geht. Ich errinnere dabei gerne an die Fraktionssitzung der Limburger Stadtfraktion unter der Linde in Lindenholzhausen, die gefällt werden sollte.
    Nicht umsonst war unser Motto im Kommunalwahlkampf „Grün muss wachsen“ mit dem MOtiv eines abgeholzten Baumes.

    Viele Grüße
    Cornelius Dehm

    Antworten
  3. Steffen Römmler

    liebe Grüne,

    wir sind zwar Bürger RP, aber erlaube mir dennoch zu Eurem Programm etwas beizutragen.
    In der Presse las ich, dass die Grünen in Limburg gegen „schlechte Luft“ in Limburg vorgehen wollen. Das ist erst mal gut.
    Wir sind vor einem halben Jahr aus dem Nordschwarzwald in die VG Diez gezogen. Die Luft ist hier sauschlecht. Was hier aus den Schornsteinen der Häuser kommt, ist eine Katastrophe.
    Ob das auch an veralteten Heizungsanlagen liegt, kann ich nicht beurteilen, da ich nicht weiß, ob die Anforderungen an Heizungsanlagen in RP ähnlich streng sind wie in BW. Was mir aber auffällt ist, dass sehr viele Häuser mit Brennstellen arbeiten. Das sieht und riecht mal allenthalben.
    Das Ergebnis ist bei meiner Frau und mir brennender Hals, belegte Bronchien und Hustenreize.
    Die Grünen in Limburg wollen die Luft dadurch verbessern, dass man Autos aus der Innenstadt verbannt. Diese Forderung ist leicht und billig. Aber der Hauptverursacher von schlechter Luft ist hier in der Gegend der Hausbrand. Hier sollte man viel strengere Maßstäbe an die Technik legen. Eine zusätzliche Brennstelle (Kaminöfen) sollte man nur genehmigen, wenn eine Hauptheizungsanlage vorhanden ist, die sehr hohen technischen Anforderungen an Verbrennung und Luftqualität gehorcht. Diese Anforderungen könnten höher sein, als die jetzt üblichen.
    Wer sich den Luxus eines Kaminofens leisten will, soll erst mal sein Geld in effizientere und emissionsärmere Heizungstechnik stecken.
    Dieses massenhafte hinausschleudern von Russ und Qualm aus Kaminöfen, die zum allergrößten Teil mit Sicherheit auch aus billiger Herstellung stammen und nur geringen Anforderungen genügen müssen, ist das eigentliche Problem.

    Mit freundlichen Grüßen

    Mandy und Steffen Römmler

    Antworten